In Treatment

Die nächsten Wochen werde ich von Montag bis Freitag, von 21Uhr bis 22 Uhr häufig vor dem Fernseher sitzen. 3SAT zeigt die neue Serie „In Treatment“. Amüsant, klug, ein wenig voyeuristisch, und ich bilde mir ein, sogar leicht lehrreich. Gestern fiel im Gespräch mit einem Freund das schöne Wort „edutainment“! Genau das ist es.

Der Psychotherapeut Dr.Paul (Gabriel Byrne) und seine Patienten sind zu sehen am Schauplatz Behandlungszimmer. Die Handlung besteht allein aus dem Dialog zwischen Klient und Psychiater. Die Fälle: nun ja, manchmal ein wenig überzogen, aber Dr. Paul schafft das schon – er ist ja der Beste (sagen seine Patienten)! Jede Sendung ist genau eine Sitzung. (Pro Abend werden 2 Sitzungen gezeigt).

Die schauspielerische Leistung von Gabriel Byrne als Psychotherapeut ist brillant. Er besticht durch seine  unglaublich subtile Mimik und Gestik. Überwiegend lässt er seine Patienten sprechen, er ist der Zuhörer und Lenker. Sein Motto für seinen Beruf: „Der Kunde ist nie im Recht“:

Überzeugt euch selbst! Und natürlich gibt es auch dazu ein Blog!!! (Ohne Blog geht doch gar nichts mehr heutzutage, oder?)

Advertisements

11 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemeines

11 Antworten zu “In Treatment

  1. SuSa

    Amerikanische Schauspieler sind sehr oft in therapeutischer, tiefenpsychologischer Behandlung. Das gehört dort zur Kultur.

    Deswegen hat er wahrscheinlich diesen unglaublichen Charakter kreiert, er hat damit selber Erfahrung. Darauf verwette ich meinen linken Vesace Schuh!

    LG, S.

    • SuSa

      Oooops

      Versace natürlich. 🙂

      • Hmhm … du gehst ganz schön unvorsichtig mit deinem linken Versace Schuh um. Er ist Ire. Aber, mit der Therapie hast du möglicherweise recht. Laut einiger Biografien ist er wohl als Jugendlicher in einem Priesterseminar missbraucht worden. Wer da keine Therapie braucht …

  2. ada

    Naja, frag mal unseren Oberspießerstadlieblingsbischof, der glaubt, dass da nur die sexuelle Revolution dran schuld ist. Also Oswald Kolle oder so. Schauder…

  3. piratenbärbel

    P.S. Lübö Daniela, ich bastle mir jetzt mal einen Piratenbär als Avatar… darf ich?

  4. Hallo zusammen,
    eine dringende Frage: Hat jemand von euch ein paar Folgen von IN TREATMENT aufgezeichnet und würde eine Sicherheitskopie anfertigen?
    Peter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s