Freu, freu … sehr!!!

Marsmädchen haben eine oder zwei Schrauben locker ©danielakulot

NUN IST ES GEWISS: Mein Buch „Marsmädchen sind ganz anders“ ist auf der Empfehlungsliste des Saarländischen Rundfunks und Radio Bremen gelandet!

Zusammen mit Heinz Janisch/ Selda Marlin Soganci „Märchen für mutige Jungs“ und Hermann Schulz „Mandela & Nelson“ wurde es in der Sparte Kinderbuch ausgezeichnet! (um ehrlich zu sein: die Sparte Jugendbuch wäre mir passender erschienen, aber gut, nicht meckern jetzt …)

Der Jurykurztext:

„Marsmädchen verhalten sich irgendwie seltsam: Gehen zu zweit aufs Klo, wollen sich nach einem missglückten Friseurbesuch vom Hochhaus stürzen, finden sich meist ganz schön uncool und verknallen sich ausschließlich in Traumtypen. Aber kommt uns das nicht irgendwie irdisch bekannt vor? Ein schreiend komisches Buch mit galaktisch guten Illustrationen für pubertierende Mädchen und ihren geplagten Familienanhang.“

Und hier die gesamte Empfehlungsliste.

Ich freu mich sehr darüber, denn mit diesem Buch habe ich etwas ganz Neues ausprobiert, und das ist ja immer auch mit einer Menge Unsicherheit verbunden. Abgesehen davon wurde es erst mal von einigen Verlagen abgelehnt, mit Begründungen wie „zu schräg, zu schrill, zu gewagt, zu wenig zielgruppenorientiert“ um nur einige zu nennen.

Um so mehr freut es mich, dass das Buch im neuen Verlag „Planet girls“ seine Heimat gefunden hat, und der Verlag es gewagt hat, dieses Buch rauszubringen.

Offiziell wird die Liste auf der LEIPZIGER BUCHMESSE vorgestellt und dies in der Arena des ARD Hörbuch-Forums Halle 3. Jetzt fahr ich da halt auch noch hin, denn wir Autoren sollen uns dort den Fragen der Nachwuchskritiker stellen. So heißt es auf der SR 2 Website:

„Die Nachwuchskritiker haben ein gewichtiges Wörtchen mitzureden, wenn es um Auswahl und Beurteilung des „richtigen“ Lese- und Vorlesestoffes für sich und andere geht – und präsentieren oft verblüffende Erkenntnisse im Gespräch mit den „Großen“ – zum Beispiel mit Selda Marlin Soganci, die das Buch „Märchen für mutige Jungs“ aus dem Boje Verlag illustriert hat; oder mit Daniela Kulot, die in „Marsmädchen sind ganz anders“ über Lust und Frust der Pubertät schreibt; oder mit Hermann Schulz, der sein Kinderbuch „Mandela & Nelson“ vorstellt, das in Afrika spielt und von fußballverrückten Kindern erzählt. Außerdem präsentiert Oliver Rohrbeck sein neuestes Hörbuch „Ein knochenharter Job oder wie ich half Gott zu retten“.

Zu hören ist das Ganze am Samstag, 20. März ab 14.04 Uhr in der Sendung „SR 2 für junge Ohren“ ,oder auch als  Live-Streaming MP3 [64k]


Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Marsmädchen

3 Antworten zu “Freu, freu … sehr!!!

  1. Suuuuper! Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!! 🙂

  2. Barbara

    Hallo Marsmädchen, das finde ich ganz supertoll, herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!

  3. Pingback: vind » Heinz Janisch: Märchen für mutige Jungs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s