Archivgestöber

Gerade stöbere ich in meinem Fotoarchiv herum, und entdecke dabei ein Bild von diesem Haus. Es steht im Bahnhofsgelände meiner Lieblingsspießerheimatstadt, und mein Hirn hat bei diesem Anblick gleich etwas Edgar-Allan-Poe-artiges assoziiert. Ich habe es später nochmal gezeichnet in mein kleines Skizzenbuch, das ich immer dabei habe.

Die Kuh war da natürlich nicht. Die hab ich dazu erfunden.

Hier also eine ältere Seite aus meinem Mini-Skizzenbuch. Und damit ihr mal meine beiden Skizzenspielwiesen (die Große und die Kleine) seht, hab ich die auch noch fotografiert.

Wer´s anklickt kann dann mal wieder das Orempel sehen, das im Blog schon mal für ziemlich Furore gesorgt hat.

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter aus dem Skizzenbuch, Fotografie, Orempel

2 Antworten zu “Archivgestöber

  1. Arno Loeb

    tja, liebe Daniele Kuhlotto – während ich Deinen Namen zu schreiben übe, musst du noch ein bisschen bei E.A. Poe üben, oder?

    • Okok. beim Lotto gewinnt die Kuh nicht immer. Ich probier´s nochmal 😉 – Aaaah, schon hat´s funktioniert!!! danke! Und die Bindestriche hab ich in diesem Zuge gleich auch noch nachgetragen. Korrekt so?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s