halbster Geburtstag meines Blogs!

Ja genau. Mein Blog ist heute exakt 6 Monate alt, und seither in dieser Minute genau 16 329 mal angeklickt worden. Vielen Dank euch lieben Lesern! So ein Blog lebt durch eure Leserkommentare , aber natürlich freu ich mich auch über all die „stillen“ Leser, die aus irgendwelchen Gründen nicht kommentieren, und sich trotzdem immer wieder auch für die älteren Artikel interessieren. (Ich kann in meiner Blogstatistik sehen, welche Artikel angeklickt wurden).

Mein Blog hat sich im Laufe der Zeit ziemlich verändert. Durch steigende Leserzahlen fühlt man sich stärker ins Visier genommen, was vielleicht auch dazu führt, dass ich vorsichtiger  oder ernster schreibe. In den letzten Wochen sind die Leserzahlen allerdings wieder etwas zurückgegangen. Liegt das eventuell daran? Wird es hier allmählich langweilig? Oder betreib ich doch zu viel Nabelschau?  (Ihr dürft es mir sagen).Was auch immer es sein mag, ich blogge nach wie vor sehr gern. Ich habe dadurch viele interessante Leute kennengelernt, viele Blogs entdeckt, die meinen Horizont erweitert haben, und hoffe auf weitere bereichernde Begegnungen. Das hat sich für mich inzwischen als der Sinn des Bloggens rauskristallisiert. Die anfängliche Intention, ein wenig Einblick ins Büchermachen zu geben, hat dann doch bald zu wenig hergegeben.

Besonders schön finde ich, dass mein Projekt „Loneley Einkaufswagen“ so gut angekommen ist, und ich so wunderbare Bilder bekommen habe. Vielen Dank euch allen auch dafür! Und natürlich war die Interaktion mit dem Orempel auch ein riesen Spaß.

So ein Blog ist ein dynamisches Konstrukt. Während ich anfangs noch darauf geachtet habe, nicht zu viel von meiner Person preiszugeben, habe ich mir das inzwischen völlig abgeschminkt, da jeder, der meine Artikel liest, sich in gewisser Weise ein Bild von mir machen kann. So what? Ich denk, ich mach das durch meine Bücher auch. Und warum soll man nicht wissen, was hinter einer Büchermacherin für eine Person steckt. Aber vielleicht bin ich ja auch ganz anders. Marsmädchen halt.  

© Bilder: „Marsmädchen sind ganz anders“ Daniela Kulot, Thienemannverlag

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemeines, Einkaufswägen, Marsmädchen

Eine Antwort zu “halbster Geburtstag meines Blogs!

  1. Barbara

    Happy 1/2 Birthday!!!
    Ich lese deinen Blog supergerne und mich interessiert ganz im Besonderen wie die Kinderbücher entstehen, weil es einfach auch ein Traum von mir ist und ich es super finde, dass du diesen Traum lebst.
    Alles Gute, Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s