Durchs Schlüsselloch gucken …

Der Grund, warum auf meinem Blog zur Zeit so wenig los ist, liegt darin, dass ich  an einem sehr aufwändigen Buch arbeite, und dies, wie man sieht, in einer mir völlig neuen Technik, nämlich erstmals digital.

Leider ist es ja nun so, dass ich aus dem Buch, solange es noch nicht veröffentlicht ist, nichts zeigen sollte, da die Ideen zu leicht geklaut werden könnten. Das ist aber ein etwas unbefriedigender Zustand, denn ich höre ja auch gerne Meinungen. Daher habe ich beschlossen, hin und wieder einige kleine Ausschnitte zu zeigen, und euch ein wenig durchs Schlüsselloch gucken zu lassen: Bitte schön!

(wenn du das Bild anklickst, kannst du es deutlicher sehen)

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter aus dem Skizzenbuch, Wie entsteht ein Bilderbuch

6 Antworten zu “Durchs Schlüsselloch gucken …

  1. Das gefällt mir gut!!! So viele schöne Details. Die Katze von den Bremer Stadtmusikanten ist schnieke. Und dieser mondäne Akt über der Tür… hihi

  2. Pit

    Die Illustrationen für Dein neues Buch machen mich immer ganz fröhlich.

  3. Martin

    ui toll!!!
    was heißt digital? überhaupt kein papier+stift sondern komplett bildschirm und so n tablet dingens?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s