Archiv der Kategorie: Blogrästel

Blogrätsel Lösung

Jetzt hab ich mir endlich auch mal ein schwereres Rätsel ausgedacht, das dann so richtig keiner erraten hat, obwohl das schon möglich gewesen wäre, finde ich. Dieses Bild gehört zu  folgendem Gedicht:

Der Kabeljau

Das Meer ist weit, das Meer ist blau

im Wasser schwimmt ein Kabeljau.

Da kommt ein Hai von ungefähr

ich glaub von links, ich weiß nicht mehr,

verschluckt den Fisch mit Haut und Haar,

das ist zwar traurig, aber wahr.

Das Meer ist weit, das Meer ist blau

im Wasser schwimmt kein Kabeljau.

(Heinz Erhardt)

 

Nachdem der Fritz, der tatsächlich etwas außer Konkurrenz ist, da er bei der Entstehung des Buches quasi dabei war, so eine schöne Neuinterpretation geliefert hat (siehe Kommentar gestern), finde ich, dass ihm die Kerze zusteht. Bitteschön!

2 Kommentare

Eingeordnet unter Blogrästel, In wenigen Worten die ganze Welt

Blogrätsel für alle!

Diesmal hab ich mir auf Grund massiver Beschwerden seitens der Nichtaugsburger ein Rätsel ausgedacht, das jeder lösen kann, wenn er eben kann!

Zu welchem berühmten Gedicht gehört meine Illustration?

Ganz kleiner Tipp: es ist auch in dem Gedichtband „In wenigen Worten die ganze Welt“ zu finden. Wer es weiß, bekommt eine digital handmade Kerze, weil nämlich heute erster Advent ist.

6 Kommentare

Eingeordnet unter Blogrästel, In wenigen Worten die ganze Welt

Sonniges-Wintertag-Blogrätsel

Leider ist das Rätsel diesmal nur für die Lieblingsspießerheimatstadtmitbewohner zu lösen.

Wer hat diesen Außerirdischen schon mal gesehen, und wo wohnt er?

4 Kommentare

Eingeordnet unter Blogrästel, Natur

Einkaufswagen UND Rätsel!!!

Endlich!!!! Nach langer Zeit hab auch ich mal wieder einen Einkaufswagen entdeckt. Er lag sehr günstig im Wasser, so dass ich nur in den Bach steigen musste um ihn zu fotografieren, was bei  Temperaturen um 35 Grad nicht  wahnsinnig schlimm ist, und auch nicht, dass dieser Bach riecht, als würde dort ein Haus, etwa in der Größe des World Trade Centers sein gesamtes Abwasser einleiten. Aber dass  ich im trüben Wasser beinahe über einen Stein gestolpert wäre, und um ein Haar meine Kamera versenkt hätte, geht dann schon in Richtung großer Einsatz für das sinnlos-Projekt lonely Einkaufswagen“.

So, und nach der umfassenden olfaktorischen Beschreibung des Baches dürfen alle Lieblingsspießerheimatstadtmitbewohner raten, wo ich den Einkaufswagen gefunden habe.

(Kleine Hilfe: immer der Nase nach!)

Wer´s errät bekommt einen handmade Einkaufswagen.

4 Kommentare

Eingeordnet unter Blogrästel, Einkaufswägen

Blogrätsel: Ein Einkaufswagen aus….?

Vielen Dank, lieber Charles Marto, für diese Einkaufswägen. Ist es nicht klasse, wie die einparken können? Tja und der findige Mensch erkennt auch sofort, in welcher Stadt sie leben.CM, du darfst natürlich nicht mitmachen …. 😉

2 Kommentare

Eingeordnet unter Blogrästel, Einkaufswägen

Meine Bücher in Frankreich

Hier noch ein Foto der anderen Bücher, die Edith in der französischen Bibliothek in Biarritz gefunden hat. Mich freut es ganz besonders, mit meinen Büchern auch in Frankreich vertreten zu sein, da dort die Bilderbuchkultur, sowohl von der Illustration als auch vom Inhalt her, sehr viel fortschrittlicher ist, als bei uns in Deutschland. Allein der Titel, den man hier auch lesen kann “ il ne faut pas faire pipi sur son ombre“ sprich: „man soll nicht auf seinen Schatten pinkeln“, wäre in Deutschland fast undenkbar. Frankreich hat eine lange Comictradition, deren Einfluss längst auf die Bilderbuchkultur übergeschwappt ist, und die damit die übertriebene Niedlichkeit, die sooft im deutschen Bilderbuch zu finden ist, verlässt. Übrigens gibt´s ein paar nette Rezensionen auf der französischen Amazon Seite zu lesen.

Mich würde mal interessieren, was sind eure Bilderbuchlieblinge?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blogrästel, DAS KLEINE KROKODIL, Nasebohren ist schön

Der Gewinner iiiist …

… Armin!!! Herzlichen Glückwunsch! Der Armin war nicht nur fleißig wie eine Biene, er war auch noch schnell wie eine Biene. Innerhalb von 10 Minuten hat er das gesuchte Buch im Suchbildrätsel gefunden,  „Le Crocodile amourex“. Daher der wohlverdiente Gewinn, eine Biene. Bitteschön:

(Das Bienchen ist übrigens aus meinem neuen Bilderbuch, an dem ich grad arbeite, daher bitte nur zum privaten Ausdrucken verwenden).

Im morgigen Artikel zeig ich noch ein Foto meiner anderen Bücher, die Edith in der französischen Bibliothek gefunden hat.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Blogrästel, DAS KLEINE KROKODIL